Workshop: Wie Frust freundlich macht – Impulskontrolle und Frustrationstoleranz

Dieser Workshop richtet sich an Hundehalter, die ihre Hunde besser verstehen und eine gesunde Balance zwischen Aktivität und Ruhe schaffen möchten.

Inhalt des Workshops:

  1. Was Auslastung bedeutet und was können wir falsch machen:
    • Erläuterung, wie viel Auslastung für verschiedene Hunde erforderlich ist.
    • Individuelle Bedürfnisse und Aktivitätslevel der Hunde identifizieren.
  2. Selbstbeherrschung etablieren:
    • Praktische Ansätze zur Förderung der Selbstbeherrschung bei Hunden.
    • Einfluss der Selbstbeherrschung auf die Regenerationsfähigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration.
  3. Impulskontrolle vs. Frustrationstoleranz:
    • Unterschiede zwischen Impulskontrolle und der Toleranz von Frust verstehen.
    • Wie sich diese Fähigkeiten auf das Verhalten und die Beziehung zwischen Mensch und Hund auswirken.
  4. Grenzen setzen und individuelle Bedürfnisse berücksichtigen:
    • Strategien zum Setzen von klaren Grenzen.
    • Anpassung der Methoden an die Bedürfnisse einzelner Hunde.
  5. Genetik und Ruheverhalten:
    • Erklärung, wie genetische Faktoren das Erlernen von Ruheverhalten beeinflussen können.
    • Umgang mit Hunden verschiedener Rassen und genetischer Hintergründe.
  6. Wiederherstellung der Balance:
    • Praktische Schritte, um Hunde wieder in eine ausgewogene Verfassung zu bringen.
    • Die Bedeutung von regelmäßigen Ruhephasen und Stressabbau.
  7. Praktische und theoretische Anteile:
    • Kombination von praktischen Übungen und theoretischem Wissen für einen umfassenden Einblick.
    • Interaktive Elemente für eine aktive Teilnahme der Hundehalter.

 

Dieser Workshop bietet Hundehaltern die Möglichkeit, die Bedürfnisse ihrer Hunde besser zu verstehen und effektive Strategien zur Förderung von Impulskontrolle und Frustrationstoleranz zu erlernen. Durch die Kombination von Theorie und Praxis erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die Thematik.

Wann: Samstag, 20.04.24, 11 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Gebühr: 110,00 Euro, jeder weitere Hund 70,00 EUR, passive Teilnahme 90,00 EUR

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Ilona Lindner

Ilona Lindner

Ich unterstütze Menschen dabei, eine harmonische und stressfreie Beziehung zu ihren Hunden aufzubauen. Mein Fokus liegt dabei auf der individuellen Beratung von Hundebesitzern, die mit Problemen wie Jagd- und/oder Aggressionsverhalten sowie Angstproblematiken konfrontiert sind. Behördlich genehmigte Hundetrainerin nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f des Tierschutzgesetzes.

Weitere Veranstaltungen

Seminar: Der zuverlässige Rückruf

Es gehört mehr dazu, den Hund in den Freilauf zu entlassen als einfach nur die Leine vom Halsband zu lösen. Ist die Leine erstmal ab, zeigt uns der Hund auf schmerzliche Weise, was wir ihm nicht beigebracht …

mehr lesen »

Mantrailingworkshop

Mantrailing eignet sich besonders gut für ängstliche oder unverträgliche Hunde, da sie während des Trainings nicht direkt aufeinandertreffen. Unser Fokus liegt…

mehr lesen »